Digitalbonus Bayern

Aufgrund der Abwicklung der Corona Soforthilfe verzögert sich die Bearbeitung des Digitalbonus. Wir bitten um Ihr Verständnis. Bitte sehen Sie derzeit von Anfragen zum aktuellen Bearbeitungs­status etc. ab. Sie können nach Erhalt der Antrags­eingangs­bestätigung förderunschädlich auf eigenes Risiko beginnen.

Die Digitalisierung ist eine gewaltige Chance.
Jedes Unternehmen braucht eine digitale Strategie – egal ob internationaler Marktführer oder regionaler Handwerksbetrieb. Viele Studien zeigen: Je höher der Digitalisierungsgrad, desto größer sind die Chancen auf den Geschäftserfolg. Mit dem Digitalbonus unterstützen wir die kleinen und mittelständischen Unternehmen in Bayern bei der digitalen Transformation. Im Mittelpunkt der Förderung stehen digitale Produkte, Prozesse und Dienstleistungen sowie die IT-Sicherheit.

Der bayerische Digitalbonus ist schnell, einfach und effektiv.

 

Neue Digitalbonus-Anträge können wieder ab 2. Juni 2020, 10:00 Uhr gestellt werden.

Um im Interesse aller Antragsteller einen kontinuierlichen Programmverlauf zu gewährleisten, wird pro Monat ein festes Kontingent an Anträgen festgelegt. Ist es ausgeschöpft, können Anträge wieder im Folgemonat gestellt werden. Der Start erfolgt jeweils um 10 Uhr am ersten Werktag des Monats, wobei ein Samstag nicht als Werktag gilt. Bereits begonnene Anträge können Sie bis zur endgültigen Absendung auf Ihrem Computer zwischenspeichern. Sollten Sie bereits einen Antrag gespeichert haben, können Sie diesen erst wieder zum oben genannten Zeitpunkt hochladen, zu Ende ausfüllen und absenden. Eine (Weiter-)Bearbeitung vor diesem Zeitpunkt ist nicht möglich.